Sprungziele
Seiteninhalt

Tipps für deine Ausbildung

Termine beachten

Es ist wichtig unbedingt auf Termine und Fristen zu achten. Für eine Ausbildungsstelle solltest Du Dich generell etwa ein Jahr vor Beginn der Ausbildung mit deinen Zeugnissen der letzten Klasse bewerben.

Informationen Sammeln

Passt du ins Unternehmen und passt das Unternehmen zu dir? Schau dich auf der Internet-Seite um – dort wirst du alle wichtigen Informationen und Ansprechpartner finden, die dir bei Rückfragen gerne zur Seite stehen. Vielleicht hast du auch Bekannte, die dir etwas verraten können.

Telefonieren hilft

Ein Telefonat kann viele Fragen klären. Überlege Dir vorher was Du fragen möchtest. Dein Ansprechpartner ist der zuständige Ausbilder.

Anschreiben und Lebenslauf

Schreibe keine Musterbriefe ab, sondern formuliere Dein Anschreiben mit eigenen Worten. Im Lebenslauf gibst Du einen Überblick über die wichtigsten Daten zu Deiner Person. Wie er auszusehen hat, wird Dir dein Freund Google sicher gern verraten. Steh einfach zu Deinem Leben - völlig geradlinige Lebensläufe sind oft gar nicht gefragt. Ganz wichtig: Lass' keine Lücken.

Anlagen und Foto

Hinter das Anschreiben und den Lebenslauf gehören chronologisch geordnet Kopien Deiner letzten beiden Zeugnisse, Bescheinigungen über Praktika, Jobs oder Kurse, die für die Stelle wichtig sind. Ein Foto von Dir ist optional, kommt aber immer gut an.

 

 

Seite zurück Nach oben